Göttlesbrunn

Göttlesbrunn 2020

Sorte: Cuvee aus Zweigelt, Merlot und Blaufränkisch
Boden: Lehmig-schottrige Böden in Südostexposition
Lage: Verschiedene Lagen in Göttlesbrunn
Ernte: Von Hand gelesen im Oktober
Verarbeitung: Kontrollierte Vergärung in Edelstahlbehältern und Überfluten des Tresterhutes, Maischestandzeit 16-18 Tage
Ausbau: Zum Teil in Barrique und im großen Holzfaß

Analytik:
12,5 vol%alc.
5,8 g/l Säure
1,1 g RZ trocken

Beschreibung: Rubinrot mit Duft nach dunklen Beeren, kräftiger Körper und feines, mächtiges Tannin, toller Einstiegscuvee
Speisenempfehlung: Für kräftige Fleisch- und Wildspezialitäten, gegrilltem Fleisch und Rindfleisch sowie harten Käsesorten.
Optimale Trinktemperatur 16-18°C

Weinbeschreibung als PDF

 16,00 inkl. 20% MwSt.

Göttlesbrunn

Beschreibung

Göttlesbrunn 2020

Sorte: Cuvee aus Zweigelt, Merlot und Blaufränkisch
Boden: Lehmig-schottrige Böden in Südostexposition
Lage: Verschiedene Lagen in Göttlesbrunn
Ernte: Von Hand gelesen im Oktober
Verarbeitung: Kontrollierte Vergärung in Edelstahlbehältern und Überfluten des Tresterhutes, Maischestandzeit 16-18 Tage
Ausbau: Zum Teil in Barrique und im großen Holzfaß

Analytik:
12,5 vol%alc.
5,8 g/l Säure
1,1 g RZ trocken

Beschreibung: Rubinrot mit Duft nach dunklen Beeren, kräftiger Körper und feines, mächtiges Tannin, toller Einstiegscuvee
Speisenempfehlung: Für kräftige Fleisch- und Wildspezialitäten, gegrilltem Fleisch und Rindfleisch sowie harten Käsesorten.
Optimale Trinktemperatur 16-18°C

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.